3. Lauf der RCN & 3. Lauf der GLP 18.05.2019

3. Lauf der RCN & 3. Lauf der GLP 18.05.2019

Diesmal zwar ohne Schnee aber trotzdem mit Regen konnten die Veranstaltungen im Rahmen des 24h-Qualifikationsrennens durchgeführt werden. Bei der GLP am Vormittag hat die Besatzung in unserem Kundenfahrzeug Suzuki Swift Platz 48 von 137 Teilnehmern erreicht. Turbulenter ging es bei der RCN am Nachmittag zu, die die Gastfahrer Ralph Hengesbach und Henrik Launhardt in unserem BMW E46 25CI Ph.II bestritten haben. Aufgrund von einsetzendem Regen wurde die Veranstaltung vom Rennleiter kurz vor Beginn zum „Wet Race“ deklariert so dass die Teams noch in der Startaufstellung die Möglichkeit hatten auf Regenreifen zu wechseln. Mit diesen hat Startfahrer Hengesbach den ersten Turn bestritten. Wegen der später abtrocknenden Strecke hat sich Launhardt als zweiter Fahrer während des Boxenstopps für Slicks entschieden, die erneut in kürzester Zeit vom Team montiert worden sind. Durch die richtige Reifenwahl in der gesamten Veranstaltung hat das Team Position 9 von 19 Startern in der starken Klasse V4 erreicht. Dazu folgender Kommentar der beiden Fahrer: „Vielen Dank für den tollen Renntag und die Rundum-Betreuung. Man macht sich als Fahrer immer viele Gedanken um Wetter, Performance und Rundenzeiten und vergisst dabei wie klein der Anteil des Fahrers am Rennen eigentlich ist! Kurz vor dem Start noch in den Regen losziehen mit Reifen und Werkzeug während wir im Trockenen warten können… Vielen Dank an Euch. Ihr habt gute Leute, auf die ihr euch verlassen könnt!“

Kommentare sind geschlossen.